Zum Hauptinhalt springen
Urlaubs- & Rundreisen | Italien

Südtirol – Wunderkasten der Natur

Dolomiten, Meran, Gardasee, Südtiroler Weinstraße

Reisebeschreibung

Südtirol ist eine Komposition der Kulturen und Gegensätze. Deutsche, Italiener und Ladiner leben hier mit- und nebeneinander. Alpine und mediterrane Lebensart, aber auch Bräuche und Gewohnheiten verflechten zusehends und werden zu Neuem verknüpft. Die Region ist vor allem für ihre atem­beraubende Bergwelt bekannt. Dieses außergewöhnliche Szenarium bietet eine große Bandbreite an Landschaftsbildern: majestätische weiße Bergkuppen, Wälder, weite Täler, Bäche, Flüsse und Seen, zauberhafte Lichtspiele zwischen den Gipfeln der Dolomiten, urige Bergdörfer mit ihren charakteristischen Kirchtürmen und tausenderlei Farbtöne der urwüchsigen, unberührten Natur. Sie erleben beeindruckende Berggeschichten, erzählt aus dem Wunderkasten einer schönen Naturlandschaft.

1. Tag: Anreise – Südtirol Vorbei an Nürnberg und München fahren Sie direkt in das Antholzertal zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Große Dolomitenrundfahrt Nach dem Frühstücksbuffet lernen Sie „die schönste Architektur der Welt“ kennen. Starten Sie heute mit einem Reise­leiter auf eine Reise durch die Dolomiten. Durch das Pustertal über Bruneck und Toblach und das Höhlensteintal erreichen Sie den Misurinasee. Inmitten von grünen Berghängen liegt dieser bekannte See, der von den „Drei Zinnen“ überragt wird. Nicht weit von hier, in einzigartiger Lage, auf 1210 m Höhe, liegt der elegante Urlaubsort Cortina d‘Ampezzo, Ihr nächstes Etappenziel. Wunderschön ist von hier aus die Aussicht auf die umliegende Berglandschaft. Über den Falzaregopass (2105 m) geht es weiter nach Corvara. Nach der Mittagspause führt Ihr Weg über das Grödnerjoch (2121 m) ins Grödnertal nach St. Ulrich und weiter über Klausen im Eisacktal zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Meran Im Anschluss an das Frühstücks­buffet geht es ins Meraner Land: Dreitausender wechseln sich mit Weinbergen, Alpenrosen, Palmen und Bergbauernhöfen mit zeitgenössischer Architektur ab. Hinter der mediterran anmutenden Kurstadt Meran zeigen sich die schroffen, beeindruckenden Dreitausender der Texelgruppe, des größten Naturparks Südtirols. Kein Ort verkörpert die kulturelle Vielfalt und das alpin-mediterrane Lebensgefühl im Meraner Land besser, als die Kurstadt Meran selbst. Hier, wo die faszinierenden Alpen auf den Süden treffen, gehen Stadt und Land eine einmalige Symbiose ein. Die häufigen Besuche von Kaiserin Sissi in Meran machten die Kurstadt so richtig salonfähig. Davon zeugt zum Beispiel das im Jugendstil erbaute Kurhaus. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Gardasee (Extrakosten) Im Anschluss an das Frühstücksbuffet fahren Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entlang der Olivenriviera mit ihrer üppigen Farbenpracht an den Gardasee. In Malcesine können Sie leicht nachvollziehen, warum bereits Goethe von dem idyllischen Hafen und der trotzigen Scaliger-Burg so angetan war. Anschließend fahren Sie weiter nach Riva del Garda, auch die Perle des Gardasees genannt. Sie haben Zeit, um durch die Gassen zu bummeln oder einfach nur an der wunderschönen Seepromenade entlang zu spazieren. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Südtiroler Weinstraße mit Bozen und Kaltern (Extrakosten) Frühstücksbuffet. Heute fahren Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entlang der Südtiroler Weinstraße nach Bozen und Kaltern. Die Landeshauptstadt Südtirols Bozen liegt in einer wunderschönen Bergwelt und ist berühmt für die malerische Altstadt mit prächtigen Bürgerhäusern. Weiter geht es nach Kaltern, das eingebettet in einem Meer von Weinbergen liegt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Antholzersee – Bruneck Am Anschluss an das Frühstückbuffet geht es für Sie zuerst zum schönsten Alpensee Südtirols, zum Antholzersee. Nach dem Besuch des weltberühmten Biathlon­stadions führt Sie Ihr Ausflug weiter dorthin, wo das Tauferer Ahrntal und das Gadertal ins grüne Pustertal münden – Bruneck. Hier treffen mondänes Flair auf das urtypische Südtirol aufeinander. Bruneck, das Herz des Pustertals, pulsiert in mitreißender Lebendigkeit. Am Nachmittag geht es zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Rückreise Nach dem Frühstücksbuffet Rückfahrt in die Heimatorte.

So wohnen Sie

Sie wohnen im ***+Hotel Friedemann in Niederrasen Pustertal-Antholz in Südtirol-Antholz. Alle 30 Zimmer des Hotels sind mit Bad oder DU/WC, Sat-TV und Safe ausgestattet. Den Gästen des Hotels stehen Restaurant, Bar, Garten, Liegewiese und Aufenthaltsraum zur Verfügung.

Termine und Preise

2. - 8. Juni 2020:
Doppelzimmer429,00 EUR
Einzelzimmer559,00 EUR
7. - 13. August 2020:
Doppelzimmer429,00 EUR
Einzelzimmer559,00 EUR
6. - 12. September 2020:
Doppelzimmer429,00 EUR
Einzelzimmer559,00 EUR

Frei wählbare Zusatzleistungen

Ausflug Gardasee mit Reiseleitung30,00 EUR
Ausflug Südtiroler Weinstraße mit Bozen und Kaltern mit Reiseleitung25,00 EUR